"Doing business without advertising is like winking at a girl in the dark. You know what you are doing, but nobody else does" (Stuart H.Britt) 

Haben Sie sich schon einmal gefragt, warum manche Marken so erfolgreich sind, während anderen keinerlei Beachtung geschenkt wird? Warum verbinden wir mit manchen Produkten etwas Positives, wohingegen andere negativ behaftet sind? Was bringt den Kunden in letzter Konsequenz dazu mein Produkt zu kaufen und nicht das der Konkurrenz? Warum und wie können Werbemaßnahmen trotz der widrigen Umstände am Markt erfolgreich sein? Mit diesen und ähnlichen Fragen beschäftigt sich die Werbepsychologie. 

In der vorherrschenden Überflussgesellschaft, in der Produkte und Dienstleistungen immer austauschbarer werden, besteht die Gefahr, dass Ihre Produkte und Angebote untergehen bzw. im Konsumdschungel versinken. Deshalb ist es unabdingbar neue Wege zu gehen, um sich von der Masse abzuheben. Werbepsychologische Expertise ist vor diesem Hintergrund hilfreich. Hierbei geht es darum Zielgruppen zu definieren, diese mit werbepsychologischen Konzepten zu erreichen und so die beabsichtigte Werbewirkung zu erzielen, um den Unternehmenserfolg zu sichern.

Die Werbepsychologie zieht ihre Erkenntnisse aus der Tiefen-, Gestalt- und Individualpsychologie, den Sozialwissenschaften, der Motivforschung und in jüngster Zeit aus den Neurowissenschaften. Werbepsychologie konzentriert sich auf das Erleben sowie das Verhalten von Konsumenten. Sie ist die Wissenschaft von menschlichen Reaktionen auf Werbung und im weiteren Sinne auf Kommunikation.